Freund/innen dieses Blogs

rossi65,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Statistik

  • 4136 Tage online
  • 268242 Hits
  • 318 Stories
  • 5679 Kommentare

Letzte stories

Ein liebes Hallo...

auch an dich. Wäre schön, wenn... maine coon,2017.11.01, 21:51

ja, du hast recht

die Tage werden kürzer... doch ich... cora4711,2017.09.30, 23:05

Liebe Cora,

schön von dir zu lesen! Beneide dic... flottelotteburnin,2017.09.30, 22:05

ein ganz liebes Hallooooo

oooooo an euch alle. hatte grad mal wi... cora4711,2017.09.24, 19:093 Kommentare

tja...

..der schnelle daumen hoch, den spielts... marieblue,2017.06.12, 21:09

und ich suche vergeblich

den "daumenhoch" Button.... hihihihi...... cora4711,2017.05.19, 22:51

schön

dass du dich wieder einmal "blicken" l&a... ercabi,2017.05.09, 15:45

Liebe Cora

Dir auch liebe Grüße, von ein... maine coon,2017.05.08, 21:17

Kalender

Juli 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    pink (Aktualisiert: 22.4., 19:49 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 22.4., 19:32 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 22.4., 06:24 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 21.4., 22:58 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 11.4., 19:12 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 11.4., 11:46 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 10.4., 14:49 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
Sonntag, 08.07.2007, 21:27
Sonntagabend, wieder ein schöner Tag... nicht wunderschön und auch nicht aufregend, aber erholsam, Zeit für Kind, Hund und mich selbst...
Was ich heute los werden will ist sehr persönlich und vielleicht weiß der eine oder andere Rat.
Ich bin ein Stehauf Weibchen... hatte es nicht unbedingt leicht im Leben aber hab immer versucht die guten Seiten zu sehen und daraus Kraft zu schöpfen. Als Parade-Widderfrau bin ich aufs Kämpfen eingestellt. Aufgeben kann ich nur wenn ich erkenne, dass es keinen Sinn mehr macht sich die Hörner abzuschlagen. Und in einer solchen Situation bin ich heute.
Vor 5 Jahren trat ein junger Mann in mein Leben. Er war und ist die große Liebe meines Lebens. Doch der Altersunterschied war zu groß, er zu oberflächlich und nicht bereit eine Beziehung mit mir einzugehen. Dennoch gründeten wir gemeinsam eine Firma. Ich war realist, hatte bereits Erfahrung auf dem Gebiet und rechnete damit, dass er irgendwann ein eigenes Leben leben würde und wir eben nur noch Freunde und Geschäftspartner sein würden. Ich brauchte jedoch auch seine Hilfe, denn mein Ex hatte mich so verschuldet verlassen, dass ich niemals wieder selbst irgend etwas hätte aufbauen können, ohne es gleich an die Bank zu verlieren. Und er brauchte eine neue Existenz, denn er war arbeitslos, ohne gewichtiger Ausbildung und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt etwas ordentliches zu finden waren gleich null. Wir taten uns zusammen und haben heute ein kleine aber sehr feine Firma, die uns gut ernährt und auch die eine oder andere Verrücktheit ermöglicht.

Ich lebe mein Leben. Ich habe drei Kinder, wunderbare Jungs mit denen ich unwahrscheinlichen Spaß habe und die mir auch eine große Befriedigung geben, weil gut in der Schule und ohne grobere Probleme trotz der Vater-Geschichte (er hat nie Alimente gezahlt, ist eines Tages einfach verschwunden und meldet sich mittlerweile seit zwei Jahren nicht mehr bei uns...) Ich habe mir nach der Scheidung einen schönen, kleinen Freundeskreis aufgebaut, mich hin und wieder mit Männern getroffen und musste immer wieder feststellen, es geht mir alleine besser. Ich habe Freude am tun, ich bin rundherum glücklich, so glücklich wie schon lange nicht. Ich mag mich, meinen Körper und mein Leben.
Das Negative kommt von meinem "Partner". Er ist nie ausgezogen, weil er es nicht für sinnvoll hielt Miete zu zahlen wenn doch das Haus in dem wir leben, mittlerweile seins, groß genug ist für beide. Er ist unzufrieden, mit sich selbst, mit seinem Leben, mit allem was ihn umgibt. Er ist im Grunde voll in der Mid-Life-Crisis, auch wenn nur 36. Er findet keine Motivation in dem was er tut, kann sich kaum an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen, hat kein Ziel und kaum noch Freunde, was sich in seinem Alkoholkonsum niederschlägt. Er wird mittlerweile unerträglich. Und es fällt mir schwer nicht die Fassung zu verlieren, wenn er mich zum X-ten Mal die gleichen Dinge frägt und alle Verantwortung auf mich überträgt. Wenn ich es dennoch tue, die Fassung verlieren, dann bin ich sowieso die Böse, denn ich habe ja ein Leben, eine Familie, ein Ziel und all den Rest den er misst.
Nur verdammt noch mal... ich habe mir das alles selbst erkämpft. Und ich kann einfach nicht verstehen, dass man Chancen im Leben so derart mit den Füßen tretten kann, so unglücklich sein kann, wenn man doch soviel erreicht hat. Ständig nur raunzen kann und nicht einsehen will, dass es an einem selbst liegt Dinge zu ändern, die man ändern will.
Nun denke ich daran ihn einfach auszuzahlen. Bald wird es möglich sein. Er soll seinen Weg gehen und sein Glück woanders suchen. Ich kann und will nicht mehr ständig die Buh-Frau sein, nur weil ich stark bin und die Kraft habe meine Ziele zu verfolgen...
So jetzt ist die Luft raus... was meint Ihr???
Liebe Grüße, Cora


 
@cora
hab ich das richtig verstanden, dass du mit deinem geschäftspartner in einem gemeinsamen haus wohnst?
 
@alexa
Ja!!!!!!!!!!!! ich sage mittlerweile leider!!!!!!!!!!! Verrückt oder????
 
@an Euch
bin erst morgen wieder da... freu mich auf eure Kommentare!
Karo
 
@cora
verrückt - naja - zieml. verwirrend!!!!

lass dich bitte nicht unterkriegen und stell das in den vordergrund WAS DU WILLST!!!

du klingst nach einer sehr starken frau und ich bin mir sicher, dass du eine für dich befriedigende lösung finden wirst!!!

viel glück
allex liebe
alexa
 
ich seh das wie alexa..
..das mit dem / SEINEN haus würd ich (ebenfalls widderin.. *g*) umgehend ändern.. dass er nicht auszieht is aber eh klar, oder?? ich meine, wenn's sein haus is.. oder hab ich da jetzt was falsch verstanden..

sorgen mach ich mir um dich nicht.. bist ja eine widderin.. wir fallen so oder so wieder auf die beine.. ;-)

alles liebe von mir für dich
susanne
 
Gefangen im Paradies die 2.
Das der Mann bei mir wohnt, hat damit zu tun, das er nicht wüsste wohin. Er ist single und findet und findet und findet keine die seinen Vorstellungen entspricht.
Es ist sein Haus, denn er hat es mit Hilfe der Firma die wir gemeinsam aufgebaut hat aus der Schuldenmasse die mein Ex mir hinterlassen hat auf seinen Namen herausgekauft. Doch er hat kein Interresse an diesem Haus oder an einem Leben in diesem "einsamen Kaff" wie er es nennt. Da geht nix ab, da kann er sich seine Zukunft nicht vorstellen...
Ich mache mir keine Sorgen, denn ich weiß, kommt Zeit kommt Rat und vorallem die Lösung. Ich hab es ja nicht eilig. Mir geht es gut. Ihm geht es schlecht... Nur leider wirkt sich das halt negativ in der Firma und im täglichen Leben aus... das es ihm schlecht geht. Wie hilft man jemandem dem nicht geholfen werden will? gar nicht, oder???
Danke für eure Beiträge...
Cora
 
...wünsch
ihm eine neue Frau herbei, die ihn dir abnimmt...

Hex, hex....fest dran denken, vielleicht klappt's ja...

LG
  • alive,
  • 2007.08.05, 12:45
 
@alive
Danke... ich versuchs ja schon seit zwei Jahren... Aber ich hab die Hoffnung nicht aufgegeben... Hex Hex Hex...